Das günstigste Handy für Senioren

Nicht nur meine Mama hat Probleme mit den meisten mobilen Telefonen: Entweder die Tasten sind zu klein oder die Zeichen im Display, zuviele (überflüssige) Funktionen erschweren die Bedienung, usw..

Nach langer Recherche freut sich meine Mutter nun bereits seit der Weihnacht 2008 über “ihr” neues Handy, einfach, simpel, (relativ) leicht zu bedienen und vorallem günstig – da es nicht offiziell den Titel “Seniorentelefon” trägt. Damit hat mir Mama dann eines Tages sogar Ihre erste SMS geschickt!

Das Motorola MotoFone F3 verfügt über große Tasten, eine lustige – aber hilfreiche – Sprachausgabe, sehr grosse Zahlen und Zeichen in der Anzeige, lange Akkulaufzeit, kein Schnickschnack und kostet nur zwischen 20 bis 30 Euro! Nachteil ist die leider nicht wirklich intuitive oder barrierefreie Bedienung, doch damit lässt sich trotzdem prima Leben. Und telefonieren!

motorola-ein-guenstiges-telefon-fuer-senioren_f3

Profilbild von Webmeyster
Webmeyster

3 thoughts on “Das günstigste Handy für Senioren”

Schreibe einen Kommentar