Sie haben gewonnen!!

Mama war gerade surfen. Das merkwürdige eMail nicht angeklickt werden sollten und wir generell vorsichtig sein sollten bei Mails deren Absender man nicht kennt, die sich als Sparkasse oder Postbank ausgeben oder aber auch komische Inhalte von wohl bekannten Kontakten, das wissen wir ja.

Aber auch beim surfen im Internet gilt: nicht auf jede Werbung klicken und schon garnicht auf ein “Sie haben gewonnen”..
Ein genauerer Blick auf die Link-Adresse http://www.microsoft.com-belohnung-gewinner.online zeigt dann auch das es zwar mit dem http://www.microsoft.com am Anfang sehr vertrauenserweckend und schon fast seriös wirkt, allerdings geht dann mit dem -belohnung-gewinner schon weit weniger seriös weiter und endet schliesslich mit einer diesen neuen sogenannten “Top-Level-Domains” namens .online – früher gab es nur .de, .com, etc. heute gibts auch .online, .bayern und viele mehr – also im zweifelfall gilt hier wie dort:

Nicht klicken! Nicht klicken! Nicht klicken! Nicht klicken!
Nicht klicken! Nicht klicken! Nicht klicken! Nicht klicken!

Glückwunsch-Sie-haben-gewonnen

Ausser Ihr macht es wie diese Dame, welche nicht nur eine Kaffeefahrt sondern gleich noch 20.000,- Euro “gewonnen” hatte, allerdings auf die Auszahlung des “Gewinn” geklagt hat:

Für die Klägerin hat sich ihre Ausdauer gelohnt: Sie darf sich über einen Geldsegen in Höhe von 20.000 Euro freuen. Das Urteil ist rechtskräftig.

So sollte es sein!

 

 

Profilbild von Webmeyster
Webmeyster

Schreibe einen Kommentar