Wer mag schon Timetables …

Seit vier Wochen habe ich nun Coursera für mich entdeckt. Coursera stellt MOOC´s (Massive Open Online Courses) der unterschiedlichsten Universitäten, aus den verschiedensten Fachrichtungen und Ländern zur Verfügung. Die Kurse können sogar mit Untertiteln versehen werden, falls es die Vorlesung nicht in der gewünschten Sprache gibt.

Die Basis der MOOC´s sind Video-Lectures, die mit Quizzes ergänzt werden. Dazu gibt es wöchentlich Homeworks die eingereicht werden können und Finals mit denen auch ein Certificate erworben werden kann. Alle Kurse sind frei, nur falls die Leistung zertifiziert werden soll, werden die Certificates kostenpflichtig.

Die Plattform ermöglicht Bildung für Jeden. Schwerpunkte können völlig individuell gesetzt und im eigenen Tempo erarbeitet werden. Wer also schon immer einmal was über den Ursprung der Sprachen wissen wollte – Auf, auf in die Vorlesung zu den Grundlagen der Linguistik. Wer sich lieber mit mathematischen Theorien beschäftigt – Auch gut, auch der wird etwas finden. Und wenn man lieber etwas über die Grundlagen der Musiktheorie erfahren möchte? Auch dazu gibt es Material.

Ich muss jetzt mal aufhören zu schreiben, sonst verpasse ich meinen Kurs! Viel Spaß.

 

 

Profilbild von Alegna
Alegna

7 thoughts on “Wer mag schon Timetables …”

Schreibe einen Kommentar