Wo ist Mama?

Track Your Kids Parents!?

Eigentlich als “Kindertracker” gedacht – wobei die Genauigkeit bei der Technik zu wünschen übrig lässt da kein echtes GPS benutzt wird, sondern der Position nur anhand der GSM-Funktürme was gerade am flachen Land zu sehr, sehr ungenauen Ergebnissen führen kann – kann das Gerät eine gute Sache für Mama & Papa oder Oma & Opa sein – gerade wenn diese nicht mehr ganz fit sind.

Ausserdem kann man dann das Spiel umdrehen: früher achteten unsere Eltern auf die Kinder, später passen die Kinder auf ihre Eltern auf.. Jedenfalls besser so rum als eine Totalüberwachung der eigenen Kinder – die brauchen Freiheit zur individuellen Entfaltung, denke ich zumindest.

Allerdings frage ich mich ob das Armband gross genug für die Handgelenke älterer Erwachsenen ist?

Was denkt Ihr, für ünter 50€ eine gute Idee oder eher rausgeworfenes Geld und lieber in eine richtige SOS/Vital-Funktion Lösung investieren?

Profilbild von Webmeyster
Webmeyster

Schreibe einen Kommentar